Mitte – mittendrin – Melchiorstraße!

Melchiorstraße 3 – das bedeutet wohnen in einem exklusiven Altbau aus dem Jahre 1864. Mit zurückhaltender Eleganz reiht sich das stilvolle Mehrfamilienhaus in die Fassadenstruktur der benachbarten Gebäude ein. Das weitestgehend sanierte fünfgeschossige Wohnhaus mit einem imposanten Dachausbau im Vorder- und Gartenhaus befindet sich in einer ruhigen und grünen Nebenstraße an der Grenze zwischen Mitte und Kreuzberg.

Mit seinem hellen und freundlichen Farbkonzept der Fassade wirkt das Haus besonders einladend. In nächster Zeit wird das Vorderhaus mit großzügigen Balkonen ausgestattet. Ebenso erhalten das Vorder- und Gartenhaus einen Aufzug.  Hier verbindet sich hochwertige Ausgestaltung mit moderner Gebäudeausstattung. Kaum hat man das Haus über die schwere, handgearbeitete Holztür durch den Tordurchgang betreten, fällt einem das neue Fliesenkonzept an Wand und Boden auf. Von hier aus hat man über einen stilvoll sanierten Treppenaufgang Zugang zu Wohnungen im Vorderhaus.

Nur wenige Schritte weiter, betritt man den neu gestalteten Innenhof mit Beet-Einfassungen und modern gehaltenen Sitz-Möglichkeiten zum Verweilen. Ebenso findet sich hier ein überdachter Stellplatz für Fahrräder und der Zugang zum Gartenhaus. Besonders bestechend ist die Ruhe, die einen hier empfängt und die Großstadt vor der Tür fast vergessen lässt.


Exklusivität auf jeder Etage

Sowohl das Vorder- als auch das Gartenhaus sind aufwendig saniert worden und strahlen mit ihren Holztreppen und hell gestrichenen Wänden eine freundliche Atmosphäre aus. In beiden Gebäuderiegeln finden sich 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen von 36 bis 113 Quadratmeter. Der überwiegende Teil der Wohnungen ist aufwendig modernisiert worden. Ihren modernen und zeitlosen Charakter erhalten die Räume durch weiß verputzte Wände sowie helle Holztüren und neu verlegtes Eichenparkett. Zu jeder Wohnung im Gartenhaus gibt es zugehörig einen großen Balkon an der Rückseite des Hauses, der zu ruhigen Stunden einlädt.

Besonders hochwertig zeigt sich auch die Ausstattung der Bäder mit ausgesuchten Badmöbeln wie Vigour-Waschtischen und soft-close Toiletten der Firma Grohe. Ausgesuchte Azzurra Keramik veredelt die Wände und Böden mit matten Fliesen in Langformat. Elegante Armaturen der Marke Tres geben Waschbecken und Duschen einen zeitlosen Charakter. Überwiegend wurde in den Bädern durch eine LED Unterbeleuchtung der Badewannen und satinierte Glas-Schiebetüren in den Duschen ein ästhetischer Glanzpunkt gesetzt. Teilweise verfügen die Wohnungen über zusätzliche Gäste-WC und Einbauküchen. Neben eleganter und hochwertiger Ausstattung wurde auch auf hohe Sicherheitstechnik geachtet. So haben die Erdgeschoss-Wohnungen abschließbare Fenster und Außenjalousien.


Blick in den Berliner Himmel

Besonders bemerkenswert sind die neu ausgebauten Dachgeschoss-Wohnungen, die sich jeweils über die gesamte Fläche des Vorder- und Gartenhauses erstrecken. Hier bieten sich auffallend helle Räume, die bis in den Spitzbogen ausgebaut sind und durch außergewöhnliche Offenheit bestechen. Dachfenster mit elektronischen Alu-Jalousien, Glastüren zu den Terrassen und ein durchdachtes Lichtkonzept geben den Wohnungen ihren einzigartigen Charakter. Viel Licht und ein fast endloser Blick über die Dächer von Berlin machen diese beiden Wohnungen zu Glanzstücken des Ensembles. Beide Wohnungen verfügen über einen elektronischen Türspion.

Eine umfassende Sanierung des größten Teils der Wohnungen und des gesamten Hauses zwischen 2012 und 2016 schafft zudem mit neuen Dächern auf beiden Gebäuden, dem Einbau hochwertiger Isolierglas-Fenster und einer Wärmedämmung im Gartenhaus auch hohe energetische Standards.

Immobiliennewsletter
Immobiliennewsletter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand & erhalten Sie die aktuellen Immobilieninformationen per E-Mail.

https://www.accentro.de/newsletter/