Berlin-Mitte – hier schlägt das Herz der Stadt

Es würde allein genügen, all die großen und kleinen Attraktionen von Mitte aufzuzählen, um die Dichte der kulturellen Orte und Bauwerke zu belegen. Museen, Theater, Universität, Institutionen des Bundes, Kirchen und Dome reichen sich hier die Hand. Mitten durch den Bezirk von Ost nach West fließt die Spree, auf der sich zu jeder Jahreszeit Ausflugsschiffe durch die historische Mitte unter den 124 Brücken hindurchbewegen. Das Zentrum von Berlin mit einer Bootstour zu entdecken ist für Berliner und Touristen gleichermaßen immer wieder ein Erlebnis und offenbart die beeindruckende Vielfalt der Hauptstadt. Allein 1440 Kulturdenkmale hat der Ortsteil Mitte zu bieten.

Beginnt man die Fahrt an der östlichen Bezirksgrenze am Märkischen Ufer an der Jannowitzbrücke, sieht man schon von weitem den Fernsehturm als markantes und mit 368 Metern höchstes Wahrzeichen der Stadt – auch liebevoll ‚Tele-Spargel‘ genannt. Zuvor passiert man das Nikolaiviertel, das älteste Siedlungsgebiet der Stadt und heutiges Kleinod mit Kopfsteinpflaster-Gassen und historischen Gebäuden, die einen authentisch in vergangene Jahrhunderte zurückversetzen. Heute haben sich unzählige kleine Geschäfte, Lokale und Museen etabliert, die zum Flanieren einladen.

Weiter geht die Fahrt durch die historische Mitte von Berlin, wo sommers wie winters die Straßen und Plätze gleichermaßen von Einheimischen und Touristen bevölkert sind. Am Ufer der Spree sieht man das Berliner Schloss entstehen und wenige Meter weiter prangt der mächtige Berliner Dom am Lustgarten. Besonders im Sommer verströmt die stilvoll gestaltete Grünanlage mit ihrem zentralen Wasserspiel eine ganz besondere Atmosphäre und lädt zum gemütlichen Verweilen ein, nicht selten begleitet von Straßenmusik. Das Areal ist Teil der international bekannten Museumsinsel, die mit ihren fünf großen Museen jährlicher Besuchermagnet für Millionen Gäste ist. Nicht nur die Qualität der Sammlungen und wechselnden Ausstellungen zieht die Menschen in ihren Bann, sondern ebenso das angrenzende Spreeufer oder der Monbijoupark mit Theater und Strandbar, die an lauen Sommerabenden zum Tango-Tanzen verführt. Nördlich des Monbijouparks lässt sich mit dem Scheunenviertel ein besonders charmantes Quartier entdecken. Kaum vorstellbar, dass an dieser Stelle Ende des 17. Jahrhunderts tatsächlich Scheunen an den Stadtmauern standen. Während man heute hier heute durch ein angesagtes Galerien- und Restaurantviertel mit stilvoll sanierten Altbauten streift und an fast jeder Ecke auf die kulturelle Vielfalt der Vergangenheit stößt. Seien es die Heckmann-Höfe – einstiges Hofareal mit Holzhandel und Pferdeställen und heutiges Kreativzentrum mit Ateliers und Gastronomie – oder die Neue Synagoge, die weithin sichtbar an der Oranienburger Straße steht.

Zurück zum Lustgarten ließe sich der Weg auch zu Fuß über die zentrale Prachtstraße Unter den Linden fortsetzen, vorbei an der Neuen Wache, an Humboldt Universität, Staatsoper und Komischer Oper bis man schon in weiter Ferne das markante Brandenburger Tor als den westlichen Grenzpunkt des Bezirks entdeckt.

All das sind nur erste Eindrücke des wohl interessantesten Bezirk Berlins fortsetzen. Dabei blieben bisher noch viele Ecken und Attraktionen ungenannt, seien es die traditionsreichen Theater wie das Deutsche Theater, das Berliner Ensemble oder die Volksbühne oder die vielen kleinen Geheimtipps und Rückzugsorte wie den Dorotheenstädtischen Friedhof oder Open-Air-Konzerte in der Klosterkirche.

Ob per Schiff, zu Fuß oder mit dem Rad – machen Sie sich auf den Weg und entdecken Sie Mitte! Berlin Mitte hat nicht nur die bekanntesten, sondern auch die meisten Sehenswürdigkeiten unter allen Berliner Bezirken zu bieten. Auch lassen sich im zweitgrößten Stadtteil Berlins kuriose Dinge entdecken: die mit 16 Metern kleinste Straße und mit 2,80 Meter schmalste Straße der Stadt. Mitte ist besonders, im Großen wie im Kleinen.

Mehr überACCENTRO
Mehr über
ACCENTRO

Entdecken Sie die große Auswahl aus unserem umfangreichen Angebot von Eigentumswohnungen an rund 50 Standorten auf www.accentro.de

https://www.accentro.de/
ACCENTRO SPOT„YOUR SPECIAL FRIEND“
ACCENTRO SPOT
„YOUR SPECIAL FRIEND“