Besonderes Flair zwischen Mitte und Kreuzberg

Mitten im Herzen der Stadt kann man in der Melchiorstraße mit einem Schritt von einem Bezirk zum anderen wechseln und lebt in zentraler Lage in Berlin. So verschieden Kreuzberg und Mitte in ihrem Charakter sein mögen, eines eint sie: die Beliebtheit sowohl bei Einheimischen als auch bei Neuberlinern. Wo heute eine kaum spürbare Bezirksgrenze verläuft und einst die Stadt geteilt war, sind die Übergänge jetzt fließend, wie die nahegelegene Spree. Hier entdeckt man das historische wie das innovative Berlin auf besondere Weise. In denkmalgeschützten Industriebauten lassen sich kreative Start-ups nieder und auf Ausflugschiffen kann man durch die Jahrhunderte der Berliner Stadtlandschaft schippern.

Ob zum Flanieren oder für kulturelle und gastronomische Genüsse - die begehrte Gegend rund um das Engelbecken, die von einem gemischten Stadtbild aus gepflegten Altbauten und Straßenzügen mit modernen Gebäuden geprägt ist, lockt mit Lebendigkeit und Vielfalt. Gleichzeitig bieten der Engeldamm mit seiner grünen Promenade oder der Mariannenplatz mit der imposanten St. Thomas-Kirche Rückzugsorte im städtischen Trubel.

Vor allem aber zieht das Lebensgefühl in Mitte und Kreuzberg die Menschen an wie ein Magnet. Allein die kulturelle und gastronomische Vielfalt, die sich nahezu mit jeder neuen Straße offenbart, ist ein besonderer Glanzpunkt. Kleine und größere Theater bieten eine große Auswahl an verschiedenen Bühnenprogrammen. Galerien und eine breite Museumslandschaft warten mit inspirierenden und hochwertigen Ausstellungen auf. Die nächste Besonderheit ist das offene Miteinander und der lebendige Mix von Nationen aus aller Welt, die sich hier niederlassen.

Diese Attraktivität von Mitte und Kreuzberg bestimmt auch die hohe Nachfrage an Wohnraum und spiegelt sich eindeutig in den Zahlen auf dem Immobilienmarkt wider. Hier finden sich Wohnungen mit Angebotsmieten, die im Ranking an zweithöchster Stelle im Gesamtberliner Vergleich liegen. Dynamik in jeglicher Hinsicht bestimmt die reizvolle Mitte Berlins mit ihren vielseitigen Gesichtern. Einst war dieses Areal an der ehemaligen Ost-West-Berliner Grenze fast unspektakuläres Wohngebiet mit ruhigen Straßenzügen. Heute ist von dieser Atmosphäre nichts mehr zu spüren. Gepflegte und sanierte Fassadenzeilen bestimmen das Stadtbild und ehemalige Industriebauten an den Spreeufern werden zu Clubs oder Co-Working-Spaces umgewidmet.

An der Grenze zwischen Mitte und Kreuzberg gelingt die perfekte Mischung von Leben, Arbeiten und Genießen. Kurze Wege im direkten Kiez und sowohl sehr gute U- und S-Bahnanschlüsse als auch Fernbahnhöfe machen Ziele in nah und fern unkompliziert erreichbar. Dies ist für viele Menschen die beste Voraussetzung, in diesem begehrten Teil Berlins ihren Lebensmittelpunkt zu suchen. Hier lässt sich auch als Einheimischer die Stadt immer wieder aufs Neue entdecken.   

ACCENTRO Spot - „Your special friend“
Weitere Servicelinks
ACCENTRO
ACCENTRO

Entdecken Sie die große Auswahl aus unserem umfangreichen Angebot.

zur ACCENTRO Website
Immobiliennews
Immobiliennews

Alle aktuellen Standorte, interessante Artikel und Vorankündigungen zu Vertriebsstarts.

zum aktuellen Magazin
Die ACCENTRO APP
Die ACCENTRO APP

Finden Sie bequem Ihre neue Eigentumswohnung mit der ACCENTRO App.

zum Download
Sie haben fragen
Sie haben fragen

Wir sind gerne für Sie das und beantworten Ihre Fragen rund um den Wohnungskauf.

E-Mail schreiben